NEWS und trivia



14. OKTOBER 2016

"WIE WAR ES?" EIN PRAKTIKUMSBERICHT VON JUSTUS.

Welchen wechselseitigen Einfluss haben Politik und Wirtschaft aufeinander? Nach meinem Bachelorstudium der Volkswirtschaftslehre wollte ich dieser Frage nachgehen, um vor allem politische Entscheidungsprozesse besser nachvollziehen zu können. Nach erfolgreicher Bewerbung bei der Ersten Lesung erhielt ich daher die Möglichkeit, die Beratertätigkeit an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft von Brüssel aus intensiv kennenzulernen.

 

Der Ersten Lesung liegt viel daran, ihre Praktikanten durch gezieltes Fördern und Fordern optimal auf das Berufsleben vorzubereiten. Auf diese Weise wurde ich von Anfang an in die tägliche Arbeit mit einbezogen, auch in die des Berliner Teams. Dadurch erhielt ich früh einen umfassenden Überblick über die Beratungsangebote im Bereich Public Affairs und lernte zugleich das vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabenspektrum zu schätzen. So konnte ich u.a. eigene Ideen in die tägliche Arbeit einfließen lassen, in Kontakt mit Kunden treten sowie eigenverantwortlich kleinere Projekte umsetzen. Zudem war es sehr interessant und lehrreich zugleich, sich regelmäßig in neue, teils komplexe Themen- und Problemstellungen einzuarbeiten und diverse Hintergrundinformationen zusammenzutragen. Der „learning-by-doing“-Ansatz ermöglichte mir hier einen großen Spielraum, den ich zum Ausprobieren und Erlernen von Arbeitsweisen nutzen konnte, die für die politiknahe Arbeit unerlässlich sind. Gleichzeitig stand mir das Team jederzeit mit vielen hilfreichen Tipps, kontinuierlichem Feedback und einer großartigen Unterstützung beim Netzwerkaufbau zur Seite.

 

Gerade der tolle Zusammenhalt innerhalb des Teams sowie die dynamische, flexible und kreative Unternehmenskultur haben das Praktikum zu einer tollen Erfahrungen gemacht. Auch das mitunter schnelle Tempo des Berateralltags, der hohe Anspruch, jederzeit Bestleitung zu liefern, die Nähe zu politischen Entscheidungsträgern sowie das internationale und interdisziplinäre Arbeitsumfeld haben mich keineswegs von dem Berufsfeld abgeschreckt. Im Gegenteil. Daher möchte ich mich bei dem gesamten Team für die lehrreiche, intensive und spannende Zeit bedanken! 



23. FEBRUAR 2016

VIDEO CLIP FÜR IFIEC



22. FEBRUAR 2016

AUF ZU NEUEN UFERN

Hanno geht nach Bayern

 

Vom Referenten bei ERSTE LESUNG direkt als wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Bayerischen Landtag: Nach fast eineinhalb Jahren macht sich Hanno zu neuen Ufern auf und tauscht Berlin gegen Erlangen, die politische Kommunikation bei einer Agentur gegen Landespolitik. Für die Landtagsabgeordnete Alexandra Hiersemann MdL wird er sicherlich in kürzester Zeit zum Experten für u.a. Bürgerbeteiligung und Rechtsangelegenheiten. Dabei wünschen wir viel Erfolg und ois Guade im Süden, lieber Hanno!



22. JANUAR 2016

GRÜEZI SCHWIZ!

Simon zieht nach Zürich

 

„Es ist wieder Zeit für mehr Berge und Fondue“, dachte sich Simon. Gesagt, getan: Nach mehr als fünf Jahren in Brüssel, davon ein ereignisreiches Jahr bei der ERSTEN LESUNG, zog es den gebürtigen Schweizer zurück in die Heimat. Als Personalberater bei Randstad Professionals und Gründer von „Create Value - The CV Writing Company“ lässt der nächste Bergaufstieg sicherlich nicht lange auf sich warten. Nicht ganz ohne Neid wünscht das ERSTE LESUNG Team alles Gute für das neue Leben in Zürich!



18. JANUAR 2016

VISUELLE KOMMUNIKATION

Eine erfolgreiche Positionierung und hoch-qualitative Veranstaltungen benötigen nicht nur ein umfassendes Verständnis des politischen Systems,

organisatorisches Talent und ein breites Netzwerk. Ein ausgefeiltes visuelles

Konzept ist unerlässlich für die eigene Sichtbarkeit sowie die öffentliche

und politische Wahrnehmung.

 

ERSTE LESUNG unterstützt Sie bei Ihrer visuellen Kommunikation:

  • Einladungen
  • Design von Broschüren
  • Infografiken
  • Präsentationen
  • Dossiers
  • HTML-Newsletter
  • Webdesign


14. JANUAR 2016

MONITORING

ERSTE LESUNG bietet umfangreiches Monitoring in Deutschland
und 
auf EU- Ebene, inkl.:

  • Nationale, regionale und lokale Presse
  • Legislative und nicht-legislative Prozesse
  • Politische Agenden
  • Veranstaltungen

ERSTE LESUNG bietet maßgeschneiderte Analysen und Ihrem Interesse angepasstes Monitoring anhand von:

  • Newsflashes
  • Regelmäßige Berichte
  • Sonderberichte bei bemerkenswerten Ereignissen wie z.B. Wahlen
  • Ad-hoc Analysen auf Nachfrage


19. SEPTEMBER 2015

NEUERES, GRÖSSERES BÜRO BRÜSSEL

Was für ein Jahr! Und was für Umzugskosten…

 

Nach einigen Monaten in einem Bürogebäude in Brüssel bekam Christian einen Anruf eines Freundes, der ihm von einem freiwerdenden Büro am Square de Meeûs erzählte: Drei Räume mit Küche, Aufzug und einem kleinen Garten zum gleichen Preis. Wir mussten einfach zugreifen. Im September fand das "Grand Opening" mit einer Rede des Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland MdEP, bei Speisen und Getränken statt. Damit wurde ein langwieriger Aufbau- und Investitionsprozess erstmal abgeschlossen. 

 



19. MÄRZ 2015

NEUES BÜRO BRÜSSEL

In Brüssel schlägt das Herz der Europäischen Union: Kommission, Parlament und Rat sind Dreh- und Angelpunkt der europäischen Politik. Um unseren Kunden einen aktiven Kontaktaustausch mit Abgeordneten, Beamten und Vertretern zu garantieren haben wir ein Büro in Brüssel eröffnet. 

Mit Clara Salarich-Ortega und Simon Reiser sind wir, nur einen Steinwurf entfernt vom Europäischen Parlament, mit versierten Europaexperten vertreten.